Modellierung, Berechnung und Optimierung permanenterregter Windkraftsynchrongeneratoren sowie Nachweis der mechanischen Festigkeit der Läufer

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Norbert Michalke Kooperationspartner: Prof. Dr.-Ing. Joachim Gründer, HTW, Fakultät MB/VT Auftraggeber: VEM Sachsenwerk Dresden Autoren: Prof. Dr.-Ing. Norbert Michalke

Modellierung der 2,7 MVA permanentmagneterregten Synchronmaschine hinsichtlich der mechanischen Festigkeit und des magnetischen Kreises mittels 2D-FEM. Varianten für den Einbau der Magnete werden berücksichtigt. Berechnung schließt stationäre Arbeitspunkte und transiente Phänomene ein. Berücksichtigung des Einflusses 2- und 3-poliger Kurzschlüsse. Variationsrechnungen für die Läuferkonturen und die Anordnung und Dimensionierung der Magnete zur Optimierung des magnetischen Entwurfs hinsichtlich des Betriebsverhaltens und der benötigten Magnetmaterialmenge.