Einsatz von Bodenrecyclingmaterial als Tragschicht im Eisenbahnunterbau

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann Kooperationspartner: Lehrgebiet Geotechnik, Prof. Engel Auftraggeber: Eurailpool GmbH Autoren: Prof. Dr.-Ing. Ulrike Weisemann M.Sc. Steffen Großmann

Es wurden Untersuchungen zu den Anforderungen in Bezug auf die Verwendung von gleisgebunden aufbereitetem Bodenrecyclingmaterial als Tragschicht im Eisenbahnunterbau durchgeführt. Dazu wurden in einem ersten Schritt Materialproben ausgewertet, die im Rahmen von Baumaßnahmen mit einem gleisgebundenen Einbau von Schutzschichten durch die PM 200-R gewonnen wurden. An Hand dieser Materialproben wurde die Möglichkeit untersucht, gleisgebunden ein Bodenrecyclingmaterial für die Verwendung als Tragschicht herzustellen. Die Ergebnisse flossen in die Entwicklung der Gleisbaumaschine PM 1000-URM ein. Im Zeitraum September 2009 bis April 2010 wurden die ersten Einsätze der neuentwickelten Gleisbaumaschine PM 1000-URM fachlich betreut.