Modellierung, Berechnung und Optimierung spezieller Asynchronmaschinen mit hohen Drehzahlen mittels 2D-FEM und eigener Rechenprogramme sowie Nachweis der mechanischen Festigkeit

Projektleiter: Prof. Dr.-Ing. Norbert Michalke Kooperationspartner: Prof. Dr.-Ing. J. Gründer, Fakultät M/V Auftraggeber: ATS engineering GmbH Autoren: Norbert Michalke

Modifizierung einer Asynchronmaschine mit druckgegossenem Kupfer-Käfigläufer undgeschlossenen Nuten für sehr hohe Drehzahlen Elektromagnetische Berechnungen und Nachweis der Festigkeit