3D-Tastmodell "Der Neumarkt zu Dresden vom Jüdenhofe aus"

Das Team mit dem 3D-Tastmodell der Szenerie

Tue., 07. Jun 2022 Haptisches 3D-Modell zur Szenerie auf dem Gemälde "Der Neumarkt zu Dresden vom Jüdenhofe aus" von Bernardo Belotto erstellt.

In Zusammenarbeit mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden hat ein Team unter der Leitung von Professor Wacker ein 3D-Tastmodell zur Szenerie auf dem Gemälde "Der Neumarkt zu Dresden vom Jüdenhofe aus" von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto erstellt. Zusätzlich dazu wurden Audiodeskriptionstexte zu Elementen des Gemäldes bzw. des haptischen Modells erstellt. Damit soll es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht werden, das Gemälde im wahrsten Sinne des Wortes zu erfassen.

Das Modell wird in der Sonderausstellung "Zauber des Realen. Bernardo Bellotto am sächsischen Hof" zu sehen und zu berühren sein.

 

Contact: Prof. Dr. rer. nat. Markus Wacker

Other news Show all news...

Auszeichnung für Prof. Klunker für Verdienste in der Tierzucht

Prof. Dr. Michael Klunker wird mit dem Sächsischen Tierzuchtpreis ausgezeichnet
Read more...

Wechsel der Kuratoren

Während der 49. Sitzung des Kuratoriums des Zentrums für Angewandte Forschung und Technologie e.V. (ZAFT) an der HTW Dresden am 30.05.2022 erfolgte der Wechsel der wählbaren Kuratoren und die Neubestellung des Geschäftsführenden Direktors
Read more...

CBRN-UAS-Probe

Veröffentlichung zum Projekt "Gefahrstoff-Probennahme mit unbemannten Flugsystemen (CBRN-UAS-PROBE)"
Read more...